Matija Pleschko

Wohnbau

Konzeptbeschreibung

So wie sich eine Familie verändern, so sollte sich auch das Haus wandeln und sich den Bedürfnissen seiner Bewohner anpassen.
Die Idee, die dem Projekt zu Grunde liegt, ist ein System der Partizipation, das den Bewohnern die Möglichkeit gibt,
ihre Wohnungen selbst zu gestalten und einfach zu verändern. Vorgegeben ist nur die Tragstruktur des Gebäudes. Die Bewohner können Wände nach Belieben setzen und verschieben. Dadurch ist ein hohes Maß an Flexibilität und Individualität gegeben. Aus einem Katalog von vorgefertigten Modulen können die Wände auf einem Raster von 30x30cm platziert werden. Zusätzlich können Erker und Balkone an die Fassade gehängt und damit die Nutzfläche der Wohnungen vergrößert werden.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Matija Pleschko

Thema von Anders Norén